Ziele und Perspektiven

ERFOLGREICH WEITER: Für eine gute Zukunft!

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

„Erfolgreich weiter!“ heißt, dass wir gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern und unserer Bürgermeisterin Cäcilia Reichert-Dietzel den erfolgreichen Weg unserer Gemeinde weiter fortsetzen wollen. Für eine gute Zukunft unserer Gemeinde.

In den letzten fünf Jahren hat unsere Gemeinde einen erfolgreichen Weg eingeschlagen. Die Kinderbetreuung wurde ausgebaut, Bürgerhäuser saniert, die Haushaltskonsolidierung in Angriff genommen und dem Ehrenamt den Stellenwert gegeben, den es verdient. Wir Ranstädter Sozialdemokraten wollen erfolgreich weitermachen für eine Gemeinde für alle Generationen. Die Kindergärten weiterentwickeln und die Seniorenarbeit weiter ausbauen. Dabei gilt es, die Finanzen solide und transparent weiterzuführen: Denn eine nachhaltige und stabile Finanzausstattung ist die grundlegende Voraussetzung für die Handlungsfähigkeit unserer Kommune. Ein weiterhin offenes Rathaus mit einer umfassenden Bürgerinformation soll bestehen bleiben.

Gemeinsam mit der Bürgermeisterin werden wir Wirtschaft, Infrastruktur und Umweltschutz weiterhin fördern, um Arbeitsplätze und Wertschöpfung vor Ort zu erhalten und zu schaffen.  Wohnortnahe Arbeitsplätze, eine solide gewerbliche Entwicklung und nachhaltige Ansiedlungsprojekte stärken dabei den erfolgreichen Weg der Gemeinde.

Unser Ranstadt hat sich erfolgreich zu einer familienfreundlichen Gemeinde entwickelt, dies soll so bleiben. Eine hochwertige pädagogische Ausstattung der Kindergärten, eine qualifizierte Betreuung der Unter-Drei-Jährigen und die Einrichtung einer Seniorenbetreuung waren und sind die richtigen Antworten auf die demographische Entwicklung. Dabei nimmt auch das Ehrenamt mit den aktiven Vereinen für uns eine tragende Rolle ein, die es weiterhin erfolgreich zu unterstützen gilt.

Dafür steht Ihre Ranstädter SPD in unsere Gemeindevertretung und Ihren Ortsbeiräten.

 

ERFOLGREICH WEITER: FÜR SOLIDE UND TRANSPARENTE FINANZEN!

Wir Sozialdemokraten stellen die Finanzlage der Gemeinde Ranstadt klar und nachvollziehbar dar, zumal die Gestaltungsspielräume sehr eng sind. Erschwerend kommt hinzu, dass den Kommunen durch Gesetze der Bundes- bzw. Landesregierung weitere Aufgaben zugeordnet werden, ohne die dafür notwendigen Finanzmittel zur Verfügung zu stellen. Durch solide Investitionen und sparsames Wirtschaften konnten wir Kredite von einer Million Euro zurückführen. Mit gutem und qualifiziertem Personal die Personalquote auf 27 Prozent verringern und damit etwa 300.000 Euro einsparen. Die Gebührenhaushalte wurden saniert und die Müllgebühren konnten gesenkt werden. Jede finanzpolitische Entscheidung muss sich weiter daran messen lassen, welchen Nutzen sie für unsere Bürgerinnen und Bürger hat. Wir haben wichtige und zukunftsweisende Investitionen getätigt und  damit auch den bestehenden Investitionsstau sukzessive abgebaut. Wir Sozialdemokraten stehen für solides Wirtschaften mit einer soliden Finanzwirtschaft.

Wir wollen Ranstadt mit den schönen Sehenswürdigkeiten aller Ortsteile zu einer attraktiven  Gemeinde am Nidda- und Vulkanradweg touristisch weiterentwickeln. Dazu gehört auch eine Vernetzung mit dem Archäologischen Park am Glauberg. Nach wie vor ist es unser Ziel, einen Radweg zwischen Ranstadt und Konradsdorf zu erreichen und folglich auch eine kurze Anbindung an den Vulkanradweg.

 

Die Ranstädter SPD steht für…

  • Beibehaltung der Transparenz hinsichtlich der Finanzen
  • Erstellung der Bürgerhaushalte
  • Fortsetzung des sparsamen Wirtschaftens
  • weiteren Ausbau der interkommunalen Zusammenarbeit
  • Anstreben des Haushaltsausgleichs bis ins Jahr 2017
  • Generierung von Geldern für neue Aufgaben vom Land Hessen („Wer bestellt – bezahlt !“)
  • Konsolidierung des Stellenplans trotz neuer Mitarbeiter
 

ERFOLGREICH WEITER: FÜR HANDWERK & GEWERBE !

Jedes Unternehmen, jeder Handwerksbetrieb in unserer Gemeinde ist uns wichtig. Gewerbegebiet und -betriebe wurden zur Chefsache im Rathaus. Die Ranstädter Sozialdemokraten werden auch weiterhin zusammen mit Bürgermeisterin Cäcilia Reichert-Dietzel unsere Unternehmen unterstützen, um damit auch zur Standort- und Beschäftigungssicherung beizutragen. Wir werden auch weiterhin für die Ansiedlung weiterer Betriebe in Ranstadt werben. Wir setzen uns weiter dafür ein, dass die Rahmenbedingungen für unsere Betriebe stimmen. Hierzu gehört auch, dass die von uns geforderte Breitbandversorgung und der Internetausbau mit der BIGO jetzt umgesetzt wird. Unsere Unternehmen bieten wichtige, wohnortnahe Arbeits- und Ausbildungsplätze. Mit ihrem Steueraufkommen leisten sie zudem einen wichtigen Beitrag zur Finanzausstattung unserer Kommune. Diesen Weg werden wir weiter erfolgreich aktiv unterstützen.

 

Die Ranstädter SPD steht für…

  • Weiterführung der Ansiedlung neuer Betriebe
  • Standortsicherung und wohnortnahe Arbeitsplätze
  • Umsetzung des Internetausbaus mit der BIGO für alle Ortsteile
  • Einrichtung des mobilen Empfangs im Laisbachtal
  • Planung eines Baugebietes für Gewerbe und Dienstleistungen
 

ERFOLGREICH WEITER: FÜR ALLE ORTSTEILE !

Eine große Stärke sind unsere fünf Ortsteile. Diese Stärke haben wir in den letzen fünf Jahren weiter gefördert. Wir wollen die Attraktivität und Identität aller Ortsteile weiter bewahren und noch ausbauen.

Wir unterstützen eine bauliche Entwicklung in unseren Ortsteilen nach innen und außen. Das Dorferneuerungsprogramm (IKEK) wurde erfolgreich etabliert und es wird unsere Verantwortung sein, es erfolgreich weiterzuführen, damit der dörfliche Charakter unserer Gemeinde erhalten bleibt.

Von besonderer Bedeutung ist auch der Hochwasserschutz in Dauernheim, dessen Umsetzung wir trotz aller bürokratischer Hürden zügig vorangetrieben haben.

Durch Ortsbegehungen und Gespräche in allen Ortsteilen kennen wir Sozialdemokraten die Probleme, deren Umsetzung nach Dringlichkeit angegangen wird. Zukunftsthemen wie die ärztliche Versorgung auf dem Lande, Dorfentwicklung Brandschutz und Bevölkerungsschutz stehen bei uns oben auf der Agenda. Dank der dezentralen Feuerwehrstandorte in allen Ortsteilen können wir eine hohe Sicherheit im Bereich Hilfeleistung sowie Brandschutz garantieren. Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses sowie die weiteren geplanten Investitionen tragen ebenfalls dazu bei.

 

Die Ranstädter SPD steht für…

  • starke Ortsteile = starke Gemeinde
  • Identifikation mit den Ortsteilen
  • zielgerichtete Entwicklung der Ortsteile
  • offenen Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern
  • Erhalt und Entwicklung der Dorfkerne
  • Förderung der Innenortsentwicklung unserer Dörfer
  • gute Verkehrsanbindung für das Neubaugebiet
  • zügige Umsetzung des Hochwasserschutzes
  • qualitativ hochwertige ärztliche Versorgung
  • Brandschutz und Bevölkerungsschutz
  • Straßenbau Feldbergblick
  • Sanierung K 197 Ober-Mockstadt - Dauernheim
 

ERFOLGREICH WEITER FÜR ALLE GENERATIONEN - JUNG UND ALT

Kinder sind unsere Zukunft. Die ersten Lebensjahre eines Kindes sind entscheidend für dessen Entwicklung und frühe Förderung eröffnet Chancengleichheit. Wir haben Ranstadt zu einer familienfreundlichen Gemeinde gestaltet. Unsere Kindergärten wurden bedarfsgerecht weiterentwickelt mit flexiblen Öffnungszeiten, ein Familiennetzwerk mit anderen Kommunen wurde etabliert, Ferienspiele und Brandschutzerziehung ausgebaut. Die Kinderbetreuung wurde an die Anforderungen eines modernen und hochwertigen Bildungssystems angepasst. Nachhaltige bauliche Investitionen wurden trotz fehlender Fördermittel auf den Weg gebracht. Veränderungen werden im Dialog mit den Eltern und Erziehern geplant und umgesetzt und sind ein Garant für eine  erfolgreiche Entwicklung unserer Kinderbetreuung. Unsere Gemeinde kann sich nur dann gesund weiterentwickeln, wenn Familien ein freundliches Umfeld geboten wird und sie sich zuhause fühlen! Das ist unser Anspruch!

 

Die Ranstädter SPD steht für…

  • Stärkung der frühkindlichen Förderung in modernen Kindertagesstätten
  • bedarfsgerechte, qualifizierte Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren
  • Ausbau von Ganztagsangeboten zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • weitere Unterstützung der Schülerbetreuung
  • ein familienfreundliches Umfeld
  • Ausbau von attraktiven Spiel- und Sporteinrichtungen
  • Neugestaltung des Außengeländes am Kindergarten Abenteuerland
  • Einrichtung von Kurzparkplätzen am Kindergarten für sicheres Aussteigen

 

„Demographischer Wandel“ heißt nichts anderes, als dass die Menschen immer älter und nicht mehr so viele Kinder geboren werden. Darauf haben wir uns auch in Ranstadt einstellen müssen. Seniorinnen und Senioren gehören in die Mitte der Gesellschaft. Die Entwicklung der Seniorenbetreuung wollen wir auch weiterhin erfolgreich fortführen. Die Vernetzung der guten Seniorenarbeit der Kirchen, Vereine, Pflegedienste und Sozialstation in Ranstadt soll weiter ausgebaut werden. Spielplätze für Kinder- und Senioren sollen ansprechend sein.

 

Die Ranstädter SPD steht für…

  • weitere Stärkung des sozialen Zusammenhalts
  • Fortsetzung der Unterstützung ehrenamtlicher Netzwerke und Initiativen
  • Ausbau des „Betreuten Wohnens“ in Ranstadt
  • Erhalt der Seniorennachmittage und -ausflüge
  • Ausbau der Bücherei als „Ort der Begegnung von Jung und Alt“
 

ERFOLGREICH WEITER FÜR VEREINE UND ZUR STÄRKUNG DES EHRENAMTS !

Die Förderung, Unterstützung und der Erhalt unserer Vereinsgemeinschaft ist eine elementare Aufgabe unseres politischen Engagements. Dieses gemeinschaftliche „Kulturgut“ ist ein wesentlicher Bestandteil sämtlicher Ortsteile von Ranstadt. Das vielfältige Sport- und Kulturangebot sowie das integrative Miteinander sind die Stützpfeiler unserer Zukunft und bilden den Grundstein für nachfolgende Generationen, für deren Erhalt wir uns auch weiterhin stark machen und parteiübergreifend einsetzen werden. Auch verfügen unsere Ortsteile über ein starkes, gutes und erfolgreiches Ehrenamt, dass in sämtlichen kulturellen und sportlichen Bereichen seine soziale Kompetenz darstellt und einen wesentlichen gesellschaftlichen Beitrag darstellt. Wir wollen die Vereine weiter fördern und im Sinne unseres sozialdemokratischen Gedanken helfen und bedarfsorientiert unterstützen.

Unsere Gesellschaft würde ohne die ehrenamtliche Arbeit in vielen Bereichen zusammenbrechen. Wir haben ein starkes, gutes und erfolgreiches Ehrenamt in Ranstadt gefördert. Fördern und fordern, ob im Sportverein oder im Musikverein, stärkt unsere Kinder und Jugendlichen und entwickelt ihre soziale Kompetenz. Durch solides Wirtschaften konnten wir die Vereinsförderung beibehalten. Ranstädter Tag, Weihnachtsmarkt und Sommerkino unterstützen die  Vereine. Wir wollen unsere Vereine weiter fördern, fair und am Machbaren orientiert.

 

Die Ranstädter SPD steht für…

  • Fortsetzung des überparteilichen Dialogs mit den Vereinen
  • Ausbau und Förderung des Ehrenamtes
  • Finanzielle Unterstützung, fair und am Machbaren orientiert
  • Weihnachtsmarkt als Förderung der Vereine
  • Weiterführung der aktiven Vereinsförderung
  • Unterstützung des Sommerkinos.
 

ERFOLGREICH WEITER FÜR NATUR- UND KLIMASCHUTZ!

Die weite, offene Agrarlandschaft, die Streuobstwiesen, die Weiden und Auen, die Flüsse, die Wälder und die Landschafts- und Naturschutzgebiete mit ihrer Artenvielfalt machen die Schönheit unserer Heimat aus. Diese Kulturlandschaft ist seit Jahrtausenden durch die Landwirtschaft geprägt. Heute leistet dieser traditionell von Familien betriebene Wirtschaftszweig neben der Erzeugung von gesunden Nahrungsmitteln auch einen aktiven Beitrag zur Landschaftspflege. Eine gezielte Förderung der Landwirtschaft ist für uns auch aktive Wirtschaftsförderung. „Schlau durch die Au“ gestaltet diese gute Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und Forst. Diese wird von ehrenamtlichen Kräften getragen, unseren Naturschutzvereinen und Initiativen, die wir weiterhin unterstützen und fördern werden. Die Sanierung der Kläranlage ist eine wichtige Zukunftsaufgabe, mit der wir nach sorgfältiger Planung nun in die Umsetzung gehen.

Wir haben den gemeindlichen Klimaschutz mit unseren Klimaschutzzielen definiert. Elektromobilität, Solaranlagen und der Umbau auf LED-Technik sind nur einige Ziele, die wir umsetzen konnten. Wir Sozialdemokraten wollen mit diesen Initiativen mittelfristig zur Reduzierung des Energieverbrauches bei den öffentlichen Gebäuden beitragen. Der Radweg von Ranstadt nach Konradsdorf ist uns eine Herzensangelegenheit. Die Konzeption für ein Blockheizkraftwerk in unserer Großgemeinde soll weitergeführt und Naherholungsmaßnahmen mit Naturerlebnispfaden ausgebaut werden.

 

Die Ranstädter SPD steht für…

  • Erhalt unserer Kulturlandschaft für die kommenden Generationen
  • weitere Unterstützung und Förderung der ehrenamtlichen Naturschutzarbeit
  • Weiterführung des Dialogs mit der Landwirtschaft mit „SCHLAU durch die AU“
  • Energiesparmaßnahmen in öffentlichen Gebäuden
  • Fortsetzung der Umsetzung von Klimaschutzzielen
  • Konzept Blockheizkraftwerk
  • Radweg nach Konradsdorf
  • Naturerlebnisprojekte  Rambach und Wolfertshausen
  • sauberes Gewässer – Kläranlage neu konzipieren
  • „Kein Wald für Wind“